Willentliche Testverfälschung bei Verfahren zur Erfassung von Dissoziation: Ergebnisse einer Begutachtungsstudie

P. Giger, T. Merten, H.L.G.J. Merckelbach, M. Oswald

Research output: Contribution to journalArticleProfessional

Original languageEnglish
Pages (from-to)131-147
JournalPraxis der Rechtspsychologie
Volume20
Publication statusPublished - 1 Jan 2010

Cite this

@article{4b2f1b6b94c54947897aa1f2aa245526,
title = "Willentliche Testverf{\"a}lschung bei Verfahren zur Erfassung von Dissoziation: Ergebnisse einer Begutachtungsstudie",
author = "P. Giger and T. Merten and H.L.G.J. Merckelbach and M. Oswald",
year = "2010",
month = "1",
day = "1",
language = "English",
volume = "20",
pages = "131--147",
journal = "Praxis der Rechtspsychologie",
issn = "0939-9062",

}

Willentliche Testverfälschung bei Verfahren zur Erfassung von Dissoziation: Ergebnisse einer Begutachtungsstudie. / Giger, P.; Merten, T.; Merckelbach, H.L.G.J.; Oswald, M.

In: Praxis der Rechtspsychologie, Vol. 20, 01.01.2010, p. 131-147.

Research output: Contribution to journalArticleProfessional

TY - JOUR

T1 - Willentliche Testverfälschung bei Verfahren zur Erfassung von Dissoziation: Ergebnisse einer Begutachtungsstudie

AU - Giger, P.

AU - Merten, T.

AU - Merckelbach, H.L.G.J.

AU - Oswald, M.

PY - 2010/1/1

Y1 - 2010/1/1

M3 - Article

VL - 20

SP - 131

EP - 147

JO - Praxis der Rechtspsychologie

JF - Praxis der Rechtspsychologie

SN - 0939-9062

ER -