Schmelzspinnverfahren für die Herstellung von über den Querschnitt variierbaren Fasern (GI-Profil) und ihre Verwendung, insbesondere optische Polymerfasern und im speziellen auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA), Polystyrol (PS) oder Polycarbonat (PC

Gunnar Seide (Inventor), Markus Beckers (Inventor), Thomas Gries (Inventor), Wilhelm Steinmann (Inventor), Nils Holt (Inventor), Thomas Vad (Inventor)

Research output: Patent

Abstract

Schmelzspinnverfahren für die Herstellung von über den Querschnitt variierbaren Fasern (GI-Profil) und ihre Verwendung, insbesondere optische Polymerfasern und im speziellen auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA), Polystyrol (PS) oder Polycarbonat (PC) sowie anderen Commodity Polymeren KurzfassungDie Erfindung betrifft ein Schmelzspinnverfahren für die Herstellung von optischen Polymerfasern und deren Verwendung. Für den Bereich der optischen Kurzstreckenübertragungssysteme sind optische Polymerfasern sehr gut geeignet. Dies liegt an ihren guten Gebrauchseigenschaften und der größeren möglichen Faserdurchmesser im Vergleich zu Glasfasern, die eine einfachere und kostengünstigere Ein- und Auskopplung von Licht ermöglichen. Für derartige Anwendungen sind GI-POF am besten geeignet. Die bekannten Herstellungsverfahren für diese sind allerdings schwierig und aufwendig. Die Erfindung ermöglicht eine einfache und kostengünstige Produktion von GI-POF. Dazu wird ein dem konventionellen Schmelzspinnen ähnliches Verfahren genutzt. Das Einstellen des Brechungsindexprofils der GI-POF über dem Querschnitt erfolgt dabei gemäß 1 durch ein temperiertes Becken 2. Zusätzlich können verschiedenste Eigenschaftsprofile über dem Querschnitt eingestellt werden. Diese sind nicht auf die optischen Eigenschaften begrenzt. Dadurch eröffnet sich eine Vielzahl an Anwendungen im Bereich der Datenleitung, der Beleuchtung und der Sensorik. 1 Prinzip des Schmelzspinnverfahrens 1 Spinnpaket 2 temperiertes Becken 3 Umlenkrolle 4 Wickler

Original languageUndefined/Unknown
Patent numberDE102013009169
IPCG02B 6/ 028 A I
Priority date28/05/13
Publication statusPublished - 4 Dec 2014
Externally publishedYes

Cite this