Die Rechtswirkungen von WTO panel reports im Europaeischen Gemeinschaftsrecht sowie im deutschen Verfassungsrecht

N. Lavranos

Research output: Contribution to journalArticleAcademicpeer-review

13 Downloads (Pure)

Abstract

Spaetestens seit der Einfuhrung der EG-Bananenmarkt-Verordnung Nr. 404/93 ist die Frage nach dem Verhaeltnis von Voelkerrecht, EG-Recht und Nationalem Verfassungsrecht ins Zentrum der Wissenschaftlichen Diskussion geraten. Obwohl der Streit um die Bananenmarkt-VO vordergrundig eher ein Randgebiet betrifft, liegt diesem Streit doch ein fundamentaler und vielschichtiger Fragenkomplex zugrunde. Die zentrale Frage ist, in welchem rechtlichen Verhaeltnis stehen Voelkerrecht, EG-Recht und Verfassungsrecht zueinander und wie ist ein derartiger rechtlicher Konflikt zu loesen. Der Artikel is fruher veroeffentlicht in Europarecht, Vol.34, No. 3, May-June 1999, pp. 289-308.
Original languageGerman
Pages (from-to)289-308
Number of pages20
JournalEuroparecht
Volume34
Issue number3
Publication statusPublished - May 1999

Cite this